Nachträgliche Gebäudedämmung

keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Packen Sie Ihr Haus warm ein!

Durch Wände und Decken geht bei vielen älteren Häusern wertvolle Wärmeenergie verloren. Sparen Sie jetzt Energiekosten für Ihr Haus!

Sie möchten Ihr Haus dämmen? Dann beraten wir Sie gern zu den verschiedenen Methoden der Dämmtechnik und erläutern, welche sich für Ihr Haus eignet und welche Vor- und Nachteile sie jeweils haben.

Fakt ist jedenfalls: Egal, mit welcher Methode Sie Ihr Haus dämmen, Sie treffen eine gute Entscheidung für die Umwelt und für Ihr Portemonnaie, denn in einem warm eingepackten Haus ist der Heizbedarf geringer, was Ressourcen schont und niedrigere Heizkosten mit sich bringt.

Außerdem lässt sich ein Haus nach dem Dämmen einfacher und zu einem höheren Preis verkaufen, da Kaufinteressenten heutzutage immer mehr Wert auf den energetischen Zustand einer Immobilie legen.

Unglaublich, wie viele Menschen ihr sauer verdientes Geld durch die Wände pusten. Mir würde das viel mehr Sorgen bereiten als ein paar kleine Löcher in den Wandfugen, die abschließend sowieso nahezu unsichtbar verschlossen werden. Schneller, günstiger und sauberer gehen Geld sparen und Klimaschutz wohl kaum zusammen.

Werner Lemmermann

Spezialist für nachträgliche Gebäudedämmung

Packen Sie Ihr Haus warm ein!

Durch Wände und Decken geht bei vielen älteren Häusern wertvolle Wärmeenergie verloren. Sparen Sie jetzt Energiekosten für Ihr Haus!

Sie möchten Ihr Haus dämmen? Dann beraten wir Sie gern zu den verschiedenen Methoden der Dämmtechnik und erläutern, welche sich für Ihr Haus eignet und welche Vor- und Nachteile sie jeweils haben.

Fakt ist jedenfalls: Egal, mit welcher Methode Sie Ihr Haus dämmen, Sie treffen eine gute Entscheidung für die Umwelt und für Ihr Portemonnaie, denn in einem warm eingepackten Haus ist der Heizbedarf geringer, was Ressourcen schont und niedrigere Heizkosten mit sich bringt.

Außerdem lässt sich ein Haus nach dem Dämmen einfacher und zu einem höheren Preis verkaufen, da Kaufinteressenten heutzutage immer mehr Wert auf den energetischen Zustand einer Immobilie legen.

Unglaublich, wie viele Menschen ihr sauer verdientes Geld durch die Wände pusten. Mir würde das viel mehr Sorgen bereiten als ein paar kleine Löcher in den Wandfugen, die abschließend sowieso nahezu unsichtbar verschlossen werden. Schneller, günstiger und sauberer gehen Geld sparen und Klimaschutz wohl kaum zusammen.

Werner Lemmermann

Spezialist für nachträgliche Gebäudedämmung

Elbe-Weser-Dämmtechnik – warme Häuser seit 2007

Nutzen Sie über 15 Jahre Erfahrung aus tausenden Projekten mit nahezu allen erdenklichen Materialien. Unsere Experten finden die für Ihre Immobiliennutzung optimale energetische Lösung und bieten Ihnen die Umsetzung aus einer Hand.

Wir erzielen optimale Ergebnisse, weil wir uns an modernsten Materialien und Techniken für bestmögliche Leistung und Wirtschaftlichkeit bedienen.

KERNDÄMMUNG

Bei ungedämmten Außenwänden geht gut und gerne ein Viertel der Heizenergie verloren. Im Rahmen einer Außenwanddämmung lässt sich also auf einen Schlag eine hohe Energieersparnis erreichen. Dabei setzen wir auf die Kerndämmung.

DACH- / DECKENDÄMMUNG

Verzichtet man auf eine Dachsanierung, kann bei noch nicht ausgebautem Dachgeschoss die oberste Geschoss-decke nachträglich gedämmt werden. Um eine funktionsfähige Dachisolierung aufzubauen, arbeiten wir mit hochwertigen Zellulose-Dämmstoffen.

KELLERDECKENDÄMMUNG

Wenn Sie Ihre Kellerdecke dämmen, bewahren Sie Ihr Haus vor Feuchtigkeit und schützen die oberen Wohnräume vor dem Auskühlen. Mit dieser Maßnahme erzielen Sie bei relativ überschaubaren Kosten ein hohes Energiesparpotenzial

Die Kerndämmung Ihrer Außenwände

Eine kleine Investition macht sich schnell bezahlt!

Im Gegensatz zur Fassadendämmung mit Wärmedämmverbundsystem bietet sich die Kerndämmung als preiswerte Alternative an. Sie kann mit einem geringen Zeitaufwand von rund ein bis zwei Werktagen punkten und wetterunabhängig durchgeführt werden. Aufgrund der überschaubaren Kosten, die sich unter anderem durch den Wegfall eines Baugerüsts ergeben, amortisiert sich die Kerndämmung bereits nach etwa fünf bis sieben Jahren.

Möglich ist die Dämmung der Außenwand mit Hilfe der Kerndämmung, wenn die Außenwände eines Hauses zweischalig aufgebaut sind und einen Hohlraum aufweisen. Dieser Hohlraum wird mit einem Dämmstoff aufgefüllt.

Sauber und schnell zur gedämmten Außenwand

Wir führen die Kerndämmung mit verschiedenen Dämmstoffen durch, indem wir im ersten Arbeitsschritt in den Kreuzfugen des Mauerwerks kleine Löcher bohren. Im zweiten Schritt wird der Dämmstoff in den Zwischenraum eingeblasen.

Durch die hervorragenden Kriecheigenschaften erreichen diese Dämmungen auch kleine Zwischenräume und ermöglichen so gute Dämmwerte. Nach dem Einblasen des Dämmmaterials verschließen wir die Löcher wieder sauber. Von außen bleibt die Fassade somit unverändert.

Eindrücke von unserer Arbeit

Knauf Insulation Supafil

Durch seine guten Dämmeigen-schaften trägt er effizient zur Reduzierung des Energiebedarfs bei.

  • Wärmeleitfähigkeit: 0,035 W/mK
  • formstabil
  • wasserabweisend behandelt
  • resistent gegen Schimmelbefall

HK 33

Durch seine guten Dämmeigenschaften trägt er effizient zur Reduzierung des Energiebedarfs bei

  • Wärmeleitfähigkeit: 0,033 W/mK
  • verrottungsbeständig
  • volumenstabil
  • hydrophob
  • absolut alterungsbeständig

Unsere größte Leistung: begeisterte Kunden!

Gute Beratung und Gute Arbeit

Wir sind total zufrieden mit der Arbeit und der Leistung bezüglich der durchgeführten Kerndämmung. Danke für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung bzw. Durchführung.

C. D., Stade 21682

Hervorragender Mitarbeiter

Selten habe ich einen derart fleißigen, schnellen und gewissenhaften Handwerker bei seiner Arbeit bewundern können. Ihr Mitarbeiter ist wahrlich ein absolut positives Aushängeschild Ihrer Firma!

G. K., Stade 21680

SIND SIE
BEREIT…

… Ihrem Haus eine wohlig warme Hülle zu gönnen?

Wollen Sie schon bald Ihre Heizkostenrechnung
drastisch reduzieren?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Übrigens: Der Staat hilft bei der Sanierung durch zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse als Förderung

Die Fördertöpfe von Bund, Ländern und Kommunen spielen bei vielen unserer Konzepte eine wichtige Rolle. Denn der Staat möchte Sie unterstützen, energieeffizient zu sanieren und Ihre Energie aus erneuerbaren Quellen zu beziehen. Und in der richtigen Maßnahmen-Kombination kann sich das für Sie und die Umwelt richtig lohnen. Viele unserer Maßnahmen bezahlen sich somit in wenigen Jahren von selbst. So sparen Sie auf Dauer viel Geld und heben gleichzeitig den Wert Ihres Hauses enorm an.

Steuerliche Absetzbarkeit von Klimaschutzmaßnahmen

Bei der Wärmedämmung handelt es sich um eine förderfähige Einzelmaßnahme, die auch in bestehenden Programmen der Gebäudeförderung des Bundes (KfW und BAFA) als förderfähig eingestuft sind. Die Förderung erfolgt durch den Abzug von der Steuerschuld. Das bedeutet, dass die um sonstige Steuerermäßigungen verminderte tarifliche Einkommensteuer mit der steuerlichen Förderung energetischer Maßnahmen verringert wird.

Verteilt über drei Jahre können bis zu 20 % der förderfähigen Aufwendungen, höchstens jedoch 40.000 Euro je begünstigtes Objekt, berücksichtigt werden.

Dämmung von Dach und Decke

Über das Dach gehen aufgrund der großen Fläche bis zu 30 Prozent der Heizenergie eines Hauses verloren. Noch nicht ausgebaute Dachböden lassen sich leicht dämmen. Das lohnt sich schnell für Sie!

Besonders ältere Häuser weisen meist eine nur unzureichende Dachdämmung auf. Dies rührt daher, dass diese Dachböden zur Zeit Ihres Erbauens zumeist nur als Lagerräume gedacht waren und teilweise sogar mit Absicht eher „luftig“ gebaut wurden.

Angesichts steigender Energiepreise sind dieser Häuser mittlerweile nicht mehr zeitgemäß und entsprechen auch nicht mehr dem Umweltgedanken, den Energieverbrauch möglichst gering zu halten. Mit einer zeitgemäßen Dachdämmung bringen wir Ihr Haus auf modernen Standard.

Im Sommer kühl, zusätzlicher Schallschutz

Im Sommer angenehm kühl im Winter schön warm: Mit der modernen Zellulosedämmung von THERMOfloc ist das kein Problem. Perfekt zugeschnitten für Neubauvorhaben und die Sanierung von Altbauten weist dieser effiziente Einblasdämmstoff aus Zellulosefasern einen extrem hohen Wirkungsgrad auf, dadurch können Energiekosten können deutlich reduziert werden.

Mit THERMOfloc können Kunden auf einen Dämmstoff zurückgreifen, der sowohl effizient in der Wärmeregulierung und dadurch Energieersparnis ist, zugleich aber auch ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt.

Ihr ökologischer Dämmstoff: THERMOfloc

THERMOfloc kann für Hohlräume im Dach, in Zwischenräumen in Geschossdecken und zur Dämmung der Außenwände angewendet werden. Das nachträgliche Dämmen unter Dächern ist ohne Abdecken des Daches möglich.

Unter Luftdruck wird THERMOfloc durch Schläuche in die Hohlräume gepumpt, und so verdichtet, dass eine fugenlose und durchgängige Dämmschicht entsteht. Frei von Wärmebrücken ist somit eine effektive Wärmeregulierung gewährleistet.

Auch bei der Herstellung von THERMOfloc stehen ökologische Gesichtspunkte im Vordergrund. Durch den Dämmstoff, der aus alten Tageszeitungen gewonnen wird, wird für die umweltschonende Wiederverwendung vorhandener Ressourcen gesorgt. Die benötigte Dämmstoffmenge kann vor Beginn der Dämmmaßnahmen genau berechnet werden, es fällt also kein Verschnitt an.

SIND SIE
BEREIT…

… Ihrem Haus eine wohlig warme Hülle zu gönnen?

Wollen Sie schon bald Ihre Heizkostenrechnung drastisch reduzieren?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Kellerdecken Dämmung

Viele Kellerräume sind unbeheizt und werden unfreiwillig von oben „mitgeheizt“. Um Ihre Heizkosten weiter zu reduzieren, bietet die Kellerdecken-Dämmung eine kostengünstige Möglichkeit

Besonders ältere Häuser weisen meist nur eine unzureichende Dachdämmung auf. Dies rührt daher, dass diese Dachböden zur Zeit Ihres Erbauens zumeist nur als Lagerräume gedacht waren und teilweise sogar mit Absicht eher „luftig“ gebaut wurden.

Angesichts steigender Energiepreise sind diese Häuser mittlerweile nicht mehr zeitgemäß und entsprechen auch nicht mehr dem Umweltgedanken, den Energieverbrauch möglichst gering zu halten. Mit einer zeitgemäßen Dachdämmung bringen wir Ihr Haus auf modernen Standard.

Im Kellerbereich arbeiten wir gerne mit der Kingspan Kooltherm® K10 Unterdecken-Dämmplatte. Sie eignet sich durch ihren optimalen Dämmwert hervorragend zur Wärmedämmung der Unterdecken beispielsweise Kellerdecken von Kaltkellern.

Vor allem wenn bei geringer Aufbauhöhe eine maximale Wärmedämmung erreicht werden soll. Die Kingspan Kooltherm® K10 Unterdecken-Dämmplatte eignet sich in idealer Weise für Projekte im Rahmen des nachhaltigen Bauens. Die Resol–Hartschaumplatte erfüllt alle Anforderungen an Wärmedämmstoffe für Unterdecken Dämmung.

Beratungstermin buchen

Wollen Sie schon bald Ihre Heizkosten drastisch reduzieren? Lassen Sie unverbindlich prüfen, ob und mit welchem Investitionsumfang unsere preiswerten Dämm-Maßnahmen bei Ihnen umsetzbar sind.

Tragen Sie dazu einfach untenstehend Ihre Daten ein. Wir kontaktieren Sie dann, um einen Termin mit Ihnen vor Ort zu vereinbaren. Gerne können Sie Werner Lemmermann auch direkt unter 01761/7173718 erreichen, um den Termin abzusprechen. ​Bitte beachten Sie auch den Eingang der Emails in Ihrem SPAM-Ordner.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unsere Leistungen aktuell nur regional in einem Umkreis von rund 50 km anbieten können.​​

Werner Lemmermann

Spezialist für nachträgliche Gebäudedämmung